THE MAN BEHIND

emanuel burger, haute couture, fashion, design, designer, mode, emanuel, burger

Foto: Judith Bender-Jura

Mutig, wild und unverwechselbar

 

Genau das ist  Emanuel Nikolaus Burger und das sind auch seine Kollektionen, denn „das Leben ist zu kurz um es auf der Ersatzbank zu verbringen“, so der junge Designer

Als einer der jüngsten High Fashion Designer weltweit, ist er mit seinen 26 Jahren

groß im Kommen! Neben seinen Kollektionen und der von ihm ins Leben gerufenen Charity- Veranstaltungsreihe „Fashion & Art Show“, sind es auch immer wieder Kooperationen mit namhaften Unternehmen die für Furore sorgen, wie etwa „Opel kann Fashion“ oder die „Military Couture“ Kollektion, die in Kooperation mit dem österreichischen Bundesheer entstanden ist.

 

Bereits im Alter von 13 Jahren organisierte er seine erste Modenschau im Rahmen einer Schulveranstaltung und seit Frühjahr 2013 zeigt er uns mit seinem gleichnamigen Label „Emanuel Burger“, dass die österreichische Fashionszene durchaus mit großen Modemetropolen wie Paris und Mailand mithalten kann.

Seine Leidenschaft für Haute Couture und der Wunsch seinen Erfolg zu nutzen,

um caritative Projekte zu unterstützen, führten zur Entstehung der „Fashion & Art Show“.

2013 präsentierte er seine Haute Couture Kollektion zu Gunsten der Salzburger Stiftung für Rückenmarksforschung „Wings for Life“.

2015 präsentierte sich die „Fashion & Art Show“ ganz in Pink, der Reinerlös des Events ging an die Pink Ribbon Initiative gegen Brustkrebs.

 

„Ich will mit meinen Designs, meinem Label, meiner Idee von Mode die Menschen begeistern und mit ihrer Hilfe die Welt ein kleinwenig besser machen“ so Emanuel Burger.

Zusammen mit dem österreichischen Bundesheer veranstaltete der Jungdesigner am 14.02.2014 eine spektakuläre Benefizgala zu Gunsten der österreichischen Kinderkrebshilfe. Gezeigt wurde, neben eleganten Roben, eine eigens für das Bundesheer entworfene Military Couture Kollektion.

 

Seine Ideen und Inspirationen holt sich der junge Designer aus seiner Umgebung. „Eine gute Unterhaltung, ein Spaziergang in der Natur oder einfach ein ruhiger Moment nur für mich.

 

Meine Kollektionen sind ein Spiegelbild moderner Weiblichkeit, absolute Femininität gepaart mit geradliniger, ausdrucksstarker Eleganz. Ich versuche in meinen Designs die Gegensätze zwischen femininer Anmut und maskuliner Schlichtheit zu vereinen.“

 

Denn es sind nicht nur die großen Laufstege, die Emanuel Burger erobern will. Am liebsten sieht er seine Mode auf dem aussagekräftigsten und buntesten Catwalk überhaupt, auf den Straßen dieser Welt, getragen von Menschen wie Sie und ich, die der Mode geben, was sie ausmacht, ihre ganz persönliche Einzigartigkeit.